Blog

25 März 2016

Blendschutz

Warum Blendschutz?

Sicher kennen Sie das: Einfallendes Sonnenlicht behindert Ihre Arbeit am Computer, oder das entspannte Fernsehen auf dem Sofa. Es entstehen Spiegelungen auf den Bildschirmen und störende Reflexionen die auf Dauer unsere Augen nachhaltig schädigen können.

Generell sollte schon bei der Gestaltung oder Einrichtung eines Raumes darauf geachtet werden, dass Mobiliar und Arbeitsplatz keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sind, um diese Störfaktoren im Voraus auszuschließen.

In den meisten Fällen erweist sich das aber als schwierig. Die optimale Lösung für dieses Problem bieten Blendschutzrollos, die je nach Bedarf herunter gelassen werden können.

Diese lassen sich bequem selbst in Dachschrägen einbringen, und schenken Ihnen perfekten Sonnenschutz immer dann wann Sie ihn brauchen.

Wie erreiche ich Blendschutz im Büro?

Gerade in öffentlichen Büros werden besondere Anforderungen an den Arbeitsplatz gestellt.

Im Rahmen des Mitarbeiterschutzes muss die Arbeitsplatzgestaltung hier präzise und optimiert erfolgen. In erster Linie gilt es störende Reflexionen und Spiegelungen zu vermeiden, und dennoch eine Sicht nach draußen zu ermöglichen.

Oft kommen hier weitläufige Flächen-oder Lamellenvorhänge und Rollos zum Einsatz, die den Mitarbeiter gegen störende Blendung schützen. Eine lichtdurchlässige Qualität des Gewebes bietet eine ausgewogene Kombination zwischen Tageslicht und Blendschutz.

Dank einem hohen UV-Filter von 80% wird direkte Sonneneinstrahlung verhindert, und trotz allem ein Blick nach draußen gewährt. Natürlich kann diese Qualität auch in Rollos, Plissees oder Jalousien konfektioniert werden. Sie werden je nach Wahl bequem über eine Funkverbindung, oder manuell durch Ketten-oder Schnurzug bedient. Durch verschiedene Designs und Strukturen finden sich diese Systeme modern und stilvoll ein. Zudem wird durch die hohe Sonnenreflexion ein konstantes Raumklima ohne Aufheizung gewährt.

Dieser Blendschutz richtet sich nicht nur in vollem Umfang nach der EU-Richtlinie Für Bildschirmarbeitsplätze, sondern auch nach den geforderten Arbeitsstättenrichtlinien. Sie sind in jedem öffentlichen Büro unerlässlich, und bilden dank der hervorragenden Eigenschaften eine sichere, störfreie Arbeitsatmosphäre. Auch ist das Material, aus dem die Rollos hergestellt werden, schwer entflammbar, sodass eine zusätzlicher Sicherheit im Brandschutz am Arbeitsplatz erfolgt. Gerne helfen wir Ihnen bei der perfekten Büroeinrichtung, denn neben störender Blendung durch Sonnenlicht gilt es auch die Innenbeleuchtung perfekt auszurichten. Sprechen Sie uns an!

Wie richte ich meinen Arbeitsplatz zu Hause am besten aus?

Ist für den Arbeitsplatz zu Hause eine weite Sicht aus dem Fenster optimal, oder sollte man am besten mit dem Rücken zu diesem sitzen, um nicht davon abgelenkt zu werden? Diese Frage stellt sich bei der Einrichtung eines neuen Arbeitszimmers wohl oft. Ihr Bildschirm sollte natürlich am besten so stehen, dass das Fenster sich nicht in ihm spiegeln kann. Auch Blendschutz-rollos sind hier unverzichtbar. Dies hat den Vorteil, dass der Kontrast zwischen der mittleren Dunkelheit des Raumes und der Helligkeit des Bildschirms für eine bessere Sehfähigkeit sorgt.

Idealerweise sollte ein Arbeitsplatz eine Lichtstärke von ca. 800-1200 Lux haben. Gerne messen wir bei Ihnen zu Hause die stärke Ihrer Beleuchtung und des Lichteinfalls.

Vorhänge