Blog

25 März 2016

Beschattung mit Textilscreens

Oft sehen wir an vielen Gebäuden einnehmende Fassadenmarkisen, Wetterschutzrollos sowie ansprechende Sicht-und Sonnenschutzvorrichtungen. Aus der heutigen Architektur gar nicht mehr wegzudenken, haben sie eins meist gemeinsam: es sind innovative Textilscreens wie zum Beispiel Soltis 86, Soltis 92, Superscreen ect.

Dank moderner Webtechnologien in der Herstellung ist das plastikartige Image dieser Behänge längst überholt. Sie wirken Textil und ästhetisch. Farben und Struktur können zielgenau auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Damit bieten sie für jeden Einsatzbereich perfekte Lösungen. Die Screens können aussen sowie innen angebracht werden, und überzeugen mit Eleganz und Funktionalität.

Welche Vorteile bieten Textilscreens?

Textilscreens bieten weitaus mehr als nur perfekten Sonnenschutz. Sie sind multifunktional, und dabei äußerst leicht und anpassungsfähig. Das innovative ReißverschlussSystems, der sogenannten ZIP Führung, können selbst grosse Anlagenmaße ohne großen Aufwand realisiert werden. Das Tuch verfügt zudem über eine hohe Zugfestigkeit. Diese Eigenschaft trotzt selbst höchsten Windstärken, was es gerade für weitläufige Fensterfronten attraktiv macht.

Textilscreens haben den Vorteil, dass sie sich auch für Schräg-und Rundbeschattungen problemlos konfektionieren lassen. Dies hebt sie klar von herkömmlichen, starren Beschattungsystemen ab. Aufgrund der aufwändigen Verarbeitung gewähren Ihnen diese Textilien je nach Wahl eine nahezu perfekte Sicht nach außen, ohne dabei von neugierigen Blicken gestört zu werden. Sie sind in transparenter, transluzenter, blendfreier oder verdunkelnder Qualität erhältlich. Schaffen Sie sich so eine behagliche Wohnatmosphäre ohne direkte Sonneneinstrahlung und störende Blendungen. Mit einer großen Auswahl an Farben zaubern Sie außerdem ein wunderbares Licht in Ihren Wohnräumen.

Mit ihrer Verwendung haben Sie auch über die Energieeffizienz Ihres Hauses optimale Kontrolle. Dies geschieht im Sommer durch die hohe Reflexion des Sonnenlichts, die eine Aufheizung des Raumes verhindert. Im Winter hingegen bleibt die Wärme im Haus, und senkt so nachhaltig Ihre Heizkosten. Sie können die vielseitigen Screens zudem als Fliegengitter oder in einem Innenrollo verwenden. Auch finden sie ihren Einsatz oft in Außenmarkisen. Sie sind langlebig, Wasser und frostfest, und bieten Ihnen individuelle Gestaltungsfreiheit.

Woraus bestehen Textilscreens?

Flexible Tücher die oft für Rollos oder Sichtschutzvorrichtungen verwendet werden bestehen meist aus einem Glasfasergewebe. Die Faser selbst weist zusätzlich eine PVC Ummantelung auf, die dafür sorgt, dass das Textilscreen besonders haltbar ist. Andere Tücher wiederum zeichnen sich durch ein robustes Polyester Mischgewebe aus.

Diese Qualität ist oft bei starren Textilien zu finden. Das Gewebe besteht aus festen Polyester und Acrylgarnen die bereits vorgereckt, und im Anschluss mit PVC fixiert wurden. Alle Textilscreens entsprechen der schwer entflammbaren Brandschutzklasse B1, und dem Ökotex Standard 100. Dies garantiert Ihnen höchste Sicherheit mit gutem Gewissen.

Wie reinige ich meinen Textilscreen?

Mit der Anbringung eines Textilscreens haben Sie eine gute Wahl getroffen, die Ihnen stets unersetzliche Mehrwerte bietet. Sollten Sie es einmal reinigen müssen gestaltet sich dies sehr einfach. Entfalten Sie Ihre Beschattung hierfür zunächst gesamt. Leichte Verschmutzungen können nun bereits mit einer weichen Bürste oder einem entsprechendem Tuch entfernt werden. Achten Sie bitte darauf, dass diese keine metallischen Fasern aufweisen um das Gewebe nicht zu beschädigen. Bei gröberen Flecken empfehlen wir eine Reinigung mit einem PH-Neutralem Reinigungsmittel. Lösen Sie eine geringe Menge in maximal 40 C° warmen Wasser auf, und beginnen Sie die Säuberung des Screens von oben nach unten. Auch hier verwenden Sie ein weiches Tuch wie oben beschrieben. Sind alle Verschmutzungen entfernt lassen Sie das Gewebe komplett trocknen. Anschließend kann es wieder wie gewohnt benutzt werden.

Fazit

Textilscreens sind die ideale Lösung für alle, die Sonnenlicht einer kompletten Verdunkelung vorziehen. Durch Ihre besondere Beschaffenheit sorgen sie für ein blendfreies Arbeiten, und verhindern auch bei starkem Sonneneinfall eine Überhitzung des Raumes. Dennoch haben Sie zur gleichen Zeit einen beeindruckenden Blick nach Außen. Mit ihrer flexiblen Qualität passen sie sich selbst an runde oder gebogene Fassaden an. Eine große Farbpalette bietet außerdem absolute gestalterische Freiheiten, und setzt Akzente die Ihnen und Ihren Anforderungen entsprechen. Gerne unterstützen wir Sie mit Ihrem Projekt und beraten Sie eingehend und kompetent über die unzähligen Einsatzmöglichkeiten dieser innovativen Beschattungssysteme.

Textil, Vorhänge